Spindel- & Wendeltreppen, einfach hochgeschraubt in eine andere Etage.

Wendel- und Spindeltreppen zählen zu den ultimativen Platzkünstlern im Treppenbau. Der Grundriss macht eine Lauflinie auf kleiner Fläche möglich. Wir bauen Ihre Wendel- oder Spindeltreppen aber nicht einfach nur platzsparend. Wir gestalten ein Designhighlight.

Der kleine aber feine Unterschied

Eine Spindeltreppe windet sich an einem tragenden Element, der sogenannten Spindel, in eine andere Etage. An dem durchgehenden Stützpfosten sind die einzelnen Stufen befestigt. Die Wendeltreppe hingegen verläuft spiralig um eine zentrale Achse. Dieses Zentrum ist nicht stützend, sondern gibt den Verlauf um das Treppenauge vor.

Wir haben den Dreh raus

Wir bieten die unterschiedlichsten Konstruktionsarten im Bereich Wendeltreppen und Spindeltreppen an. Bei jeder einzelnen setzen wir auf hochwertige Werkstoffe. Wir gestalten ein echtes Designobjekt durch die Kombination aus Holz und Stahl bzw. Edelstahl. Neben dem Grundriss sind vor allem die Details auf Ihrem Weg in eine andere Etage wichtig. Die Stufen müssen bei einer Spindeltreppe genau angepasst werden. Die Besonderheit ist, die Stufen verjüngen sich zur Mitte hin. Auch die Wendeltreppe erfordert eine genaue Planung jedes einzelnen Stiegenbereiches.

Exklusiv aus dem Bayrischen Wald

Unsere Handwerkskunst beruht auf fundamentalen Kenntnissen. Schon viele Jahre sind wir ein gefragter Familienbetrieb im Treppenbau und Holzdesgin im Bayrischen Wald und darüber hinaus. Wir haben schon einige Treppen hochgeschraubt. Dabei war uns immer wichtig, dass sich das Spindel- oder Wendelobjekt platzsparend und elegant in eine andere Etage windet. Neben dem perfekten Endprodukt, liegt uns die Ökologie am Herzen. Wir verwenden Holz aus unserer Region.